Versand und Zahlung


1. Versandkosten

Ab einem Warenwert von € 59,00 (inkl. Mehrwertsteuer) ist der Versand innerhalb Österreichs gratis, sofern gleichzeitig das Gesamtgewicht der Lieferung nicht mehr als 10 kg beträgt. Im Gesamtgewicht ist dabei nicht nur das Nettogewicht der Ware enthalten, sondern auch die Warenverpackung sowie Füll- und Versandmaterialien.

Unter € 59,00 Warenwert oder wenn das Gewicht Gesamtgewicht einen Wert von 10 kg überschreitet, so werden unabhängig vom Warenwert Versandkosten in Höhe von € 5,90 (inkl. Mehrwertsteuer) pro 10 kg verrechnet.

Die Verrechnung der Versandkosten entfällt, wenn ein Rezeptbuch oder Backkalender Teil der Bestellung ist. Das gilt auch dann, wenn der Warenwert unter € 59,00 bleibt.

Die Versandkosten beinhalten neben Verpackungs- und Handlingkosten vor allem jene Kosten, die wir für die Zustellung an die Paketdienstleister Post oder DPD zu entrichten haben.

2. Versanddauer & Ausnahmen

Die Lieferzeit beträgt ca. 2-4 Werktage (ohne Samstag, Sonntag, Feiertage), vorbehaltlich der im nächsten Absatz definierten Ausnahmen. Der Versand der Ware (Übergabe an den gewählten Paketdienstleister) erfolgt in der Regel am ersten Werktag nach Aufgabe der Bestellung bzw. bei Zahlung mit Vorauskassa am ersten Werktag nach Eingang der Zahlung. Daran im Anschluss erfolgt die Zustellung durch den Paketdienstleister, deren reguläre Dauer bei störungsfreiem Ablauf zwischen 1 Werktag (DPD) und 1-2 Werktagen (Post) liegt.

Ausnahmen zur Standardlieferzeit

In Einzelfällen ist es möglich, dass die oben genannte Lieferzeit überschritten wird.

Dies gilt insbesondere für die zweimal im Jahr stattfindenden Buchaktionen, die zu einer sehr großen Anzahl an Bestellungen innerhalb eines sehr kurzen Zeitraums führen. Dadurch ist der Versand der Ware (Übergabe an den Paketdienstleister) unter Umständen erst 4-5 Werktage nach Eingang der Bestellung möglich. Gleiches gilt dann, wenn die bestellte Ware nicht mehr auf Lager liegt und beim Hersteller nachgeordert werden muss.

Unabhängig davon kann es im Zuge der Zustellung durch den Paketdienstleister zu Verzögerungen kommen, zum Beispiel durch saisonale Spitzen in den Paketvolumina (insbesondere Vorweihnachtszeit, Ostern) oder durch außergewöhnliche Umstände (zB COVID-19), weiters durch Probleme in der Zustellung (zB durch unvollständige oder fehlerhafte Lieferadresse).

Die oben angeführten Umstände führen dazu, dass die oben angeführte reguläre Lieferzeit entsprechend verlängert wird.

3. Lieferbeschränkungen

Wir beliefern ausschließlich Kunden innerhalb Österreichs. Für Lieferadressen außerhalb von Österreich besteht die Möglichkeit einer Bestellung der Dr. Oetker Produkte auf AustrianSupermarket.com.

4. Paketverfolgung

Sie können Ihr Paket selbst online verfolgen, über sogenanntes "Tracking". Sie erhalten hierfür von uns beim Versand Ihres Pakets automatisch eine E-Mail mit dem Tracking-Link zum ausgewählten Paketdienstleister (zB Post). 

Mit diesem Tracking-Link haben Sie jederzeit Einsicht auf den aktuellen Status Ihres Pakets, von der Übergabe bis zur Zustellung. Bitte haben Sie Verständnis, dass der Sendestatus gegebenenfalls erst am nächsten Tag abrufbereit ist. Bitte haben Sie Verständnis, dass der Sendestatus gegebenenfalls erst am nächsten Tag abrufbereit ist. 

Sie finden die Trackingnummer auch in Ihrem Kundenkonto, sofern Sie eines angelegt haben.

Falls Sie die Versandbestätigung bzw. den Tracking-Link nicht erhalten haben ist es möglich, dass diese im Spam-Ordner Ihres E-Mail Account gelandet ist. Andernfalls finden Sie sie auch in Ihrem Kundenkonto bei der jeweiligen Bestellung angeführt.

Falls das Paket über längere Zeit feststeckt oder eventuell verloren gegangen ist kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

5. Versanddienstleister

Sie können zwischen den Versanddienstleistern Österreichische Post und DPD wählen. 

6. Mindermengenzuschlag

Für Bestellungen mit einem Warenwert von unter € 20,00 verrechnen wir einen Mindermengenzuschlag in Höhe von € 5,00.

Damit können wir darauf verzichten, eine Mindestbestellsumme wie bei vielen anderen Online-Shops üblich zu definieren. Mindestbestellsumme bedeutet, dass man unter dieser Summe gar keine Bestellung tätigen kann. Bei uns hingegen haben Sie die Wahl, auch ganz kleine Bestellungen tätigen zu können. 

Der Mindermengenzuschlag macht die kostendeckende Abwicklung ganz kleiner Bestellungen erst möglich. Er verschwindet automatisch, sobald der Warenwert von € 20,00 erreicht wird.  

Die Versandkosten gemäß Punkt 1 sind unabhängig vom Mindermengenzuschlag. 

7. Schokoladebestellungen

Für geschmolzene Schokolade können wir leider keine Haftung übernehmen, weil die Ware während des Transports nicht gekühlt ist. Falls es bei uns zu warm ist halten wir Pakete mit Schokolade (auch falls nur Teilinhalt des Pakets) zurück und versenden sie nicht. Diese Pakete werden automatisch versendet, sobald die Temperatur ein Verschicken der Ware wieder zulässt. Zur besseren Wahrnehmung dieser Praxis wird bei längerfristigen Hitzephasen ein entsprechender Hinweis auf der Webseite angeführt. Wir haben aber keinen Einfluss auf den Ablauf danach, zum Beispiel falls ein Paket bei hohen Außentemperaturen in einer Paketstation hinterlegt wird. Daher müssen wir eine Haftung für geschmolzene Schokolade ablehnen.

Durch Temperaturschwankungen beim Transport kann sich vor allem in den Sommermonaten auf der Schokolade ein „Grauschleier“ bilden. Das ist Kakaobutter in der Schokolade, die sich bei Temperaturschwankungen an der Oberfläche der Schokolade absetzen kann. Dieser „Grauschleier beeinträchtigt die Qualität der Schokolade nicht und ist daher ebenfalls kein Grund zur Reklamation. 

Vorgangsweise und Haftungsausschluss für Schokolade gelten ihrem Sinn nach auch für vergleichbar temperaturempfindliche Produkte ohne Schokolade, zum Beispiel für Zuckerdekorfiguren. 

8. Lieferbedingungen

8.1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Adresse. Die Angabe einer von der Rechnungsadresse abweichenden Lieferadresse ist jedoch grundsätzlich möglich (Ausnahme: bei Zahlungsvariante „auf Rechnung/Klarna“).

8.2. Zur Dauer siehe Punkt 2 und 3. Bei Zahlung per Vorkasse beginnt die Lieferfrist einen Tag nach Eingang des Betrages auf das Bankkonto der E-mazing Shops GmbH. Bei Zahlung auf Rechnungskauf beginnt die Lieferfrist einen Tag nach dem Tag des Vertragsschlusses. In übrigen Fällen beginnt die Lieferfrist einen Tag nach Bestelleingang. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie soweit möglich und uns bekannt umgehend informieren. 

8.3. Bei Beschädigung der Ware während des Transports hat der Kunde den Schadensfall unverzüglich anzuzeigen. 

8.4. E-mazing Shops GmbH trägt keine Verantwortung bei Vorliegen von Lieferhindernissen im Bereich von Zulieferern oder Herstellern. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferzeit durch Umstände unmöglich, die von E-mazing Shops GmbH nicht zu vertreten sind ist E-mazing Shops GmbH berechtigt, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. E-mazing Shops GmbH wird den Kunden diesbezüglich unverzüglich in Kenntnis setzen. Schadensersatzansprüche sind für diesen Fall ausgeschlossen. Über bestehende Lieferbeschränkungen wird der Kunde vor dem Beginn des Bestellungsvorgangs informiert.  

8.5. Fälligkeit und Eigentumsvorbehalt: Der Kaufpreis ist spätestens bei Lieferung der Ware fällig. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der E-mazing Shops GmbH.